Login

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Kennwort vergessen?

News

Derzeit gibt es keine aktuellen News.

Termine

31.07.18: informatica feminale Baden-Württemberg

Die informatica feminale Baden-Württemberg (ifbw) ist eine Sommerhochschule für Studentinnen und...

02.10.18: MINT Zukunft schaffen!

Jubiläumskonferenz in Berlin

23.11.18: Hannover 5.0 - Jahrestagung 23. - 25.11.2018

- Ingenieurinnen entwickeln Visionen für eine menschliche Zukunft - Zum fünften Mal lädt die...

Die Nutzung der dib Jobbörse ist für Privatpersonen, Hochschulen und gemeinnützige Organisationen kostenlos.
Unternehmen, die Stellenangebote veröffentlichen wollen, erhalten in der Geschäftsstelle (info[at]dibev.de) die Konditionen für kommerzielle Nutzer. 

Job-Börse

Stellenbezeichnung
W1-Professur (ohne Tenure Track) „Entwerfen adaptiver Strukturen im Bauwesen“
Kurzinfo
INSTITUT FÜR LEICHTBAU ENTWERFEN UND KONSTRUIEREN (ILEK) | ZUM 1. JANUAR 2019 Die Juniorprofessur ist im Rahmen einer Gleichstellungsmaßnahme zu besetzen und dient der Erhöhung des Anteils an qualifizierten Juniorprofessorinnen.
Aufgaben
Eingebettet in die verschiedenen Forschungsrichtungen des Instituts und des SFB 1244 „Adaptive Hüllen und Strukturen für die gebaute Umwelt von morgen“ soll sich die zu berufende Person insbesondere der Erforschung der Entwurfsmethoden und -prozesse widmen, die zur Planung und zum Bau adaptiver Hüllen und Strukturen benötigt werden. In diesen Prozessen sind unterschiedliche, teilweise sehr dezidierte ingenieurwissenschaftliche Anforderungen an adaptive Bauteile und Gebäude mit den aus der Sicht der Architektur zu stellenden Anforderungen zu vereinen. Die Juniorprofessur ist interdisziplinär ausgerichtet, indem sie architektonische, (bau)ingenieurtechnische und systemtechnologische Aspekte miteinander verknüpft.
Die zu berufende Person beteiligt sich an den Lehraufgaben der Fakultät 2: Bau- und Umweltingenieurwissenschaften sowie an der akademischen Selbstverwaltung und wirbt selbstständig Drittmittel ein. Es wird eine aktive Beteiligung am SFB erwartet, die bei Weiterbewilligung auch eine Teilprojektleitung umfassen kann.
Anforderungen
Gesucht wird eine hervorragend ausgewiesene Persönlichkeit aus dem wissenschaftlichen Nachwuchs mit fundierter ingenieurwissenschaftlicher Ausbildung, ersten Erfahrungen in mindestens einem der genannten Forschungsbereiche und der Befähigung zur interdisziplinären Zusammenarbeit.
Es gelten die Einstellungsvoraussetzungen und Bedingungen des § 51 Landeshochschulgesetz Baden-Württemberg.

Bitte richten Sie Ihre aussagekräftigen Bewerbungsunterlagen (einschließlich des Selbstauskunftsformulars der Fakultät (siehe www.f02.uni-stutt-gart.de/downloads_fakultaet/news_downloads/Selbstauskunft_F02_V1.docx), die 5 wichtigsten Veröffentlichungen und Entwürfe, ggf. eine Auflistung der eingeworbenen Drittmittel sowie eine Kurzbeschreibung der durchgeführten Projekte und der Lehrerfahrung möglichst elektronisch bis zum 31. Mai 2018 an die Fakultät 2: Bau- und Umweltingenieurwissenschaften der Universität Stuttgart, Pfaffenwaldring 7, 70569 Stuttgart, Bewerbung_professur@f02.uni-stuttgart.de. Bei weiteren Fragen wenden Sie sich bitte an Dekan Prof. Garrecht oder an das Fakultätsbüro (+49 (0)711 685-60076).

Die Universität Stuttgart verfügt über ein Dual Career Programm zur Unterstützung der Partnerinnen und Partner berufener Personen. Nähere Informationen unter: https://www.uni-stuttgart.de/universitaet/arbeitgeber/dualcareer/

Die Universität Stuttgart möchte den Anteil der Frauen im wissenschaftlichen Bereich erhöhen und ist deshalb an Bewerbungen von Frauen besonders interessiert.
Schwerbehinderte werden bei gleicher Eignung vorrangig eingestellt.
Kategorie
Vollzeit
Angebot oder Gesuch?
Angebot
Firma
Universität Stuttgart Fakultät 2
PLZ
70569
Ort
Stuttgart
Kontaktinformation
Dekan Prof. Garrecht
E-Mail
Bewerbung_professur@f02.uni-stuttgart.de
Website
https://www.f02.uni-stuttgart.de/index.html
Erstellt am
23.04.2018

.