Login

Geben Sie Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein, um sich an der Website anzumelden:

Kennwort vergessen?

News

Derzeit gibt es keine aktuellen News.

Termine

31.07.18: informatica feminale Baden-Württemberg

Die informatica feminale Baden-Württemberg (ifbw) ist eine Sommerhochschule für Studentinnen und...

02.10.18: MINT Zukunft schaffen!

Jubiläumskonferenz in Berlin

23.11.18: Hannover 5.0 - Jahrestagung 23. - 25.11.2018

- Ingenieurinnen entwickeln Visionen für eine menschliche Zukunft - Zum fünften Mal lädt die...

Die Nutzung der dib Jobbörse ist für Privatpersonen, Hochschulen und gemeinnützige Organisationen kostenlos.
Unternehmen, die Stellenangebote veröffentlichen wollen, erhalten in der Geschäftsstelle (info[at]dibev.de) die Konditionen für kommerzielle Nutzer. 

Job-Börse

Stellenbezeichnung
Professur für Mathematische Stochastik
Kurzinfo
An der Technischen Universität Wien ist am Institut für Stochastik und Wirtschaftsmathematik an der Fakultät für Mathematik und Geoinformation ist die Stelle einer_eines Universitätsprofessor_in für das Fachgebiet „Mathematische Stochastik“ in einem unbefristeten (Vollbeschäftigung) vertraglichen Dienstverhältnis ab 01.10.2019 zu besetzen. Es handelt sich um eine Professur gemäß § 98 UG 2002. Den offiziellen Ausschreibungstext finden Sie unter: http://www.tuwien.ac.at/dekanate/dekanatszentrum_3/ausschreibungen/
Aufgaben
Die Aufgaben einer_s Universitätsprofessor_in an der TU Wien beinhalten zusätzlich zur Forschung auch Lehrtätigkeit (auf Deutsch und Englisch) in Bachelor-, Master- und PhD-Studien sowie Mitarbeit im Management des Instituts und der Fakultät, insbesondere die Leitung des Forschungsbereichs
„Mathematische Stochastik“.

Die Aufgaben in der Lehre umfassen Pflichtlehrveranstaltungen in den Fächern Maß- und Wahrscheinlichkeitstheorie. (Hinzu kommen Vertiefungswahllehrveranstaltungen aus den Bereich der Mathematischen Stochastik.)

Anforderungen
Ein entsprechendes abgeschlossenes Doktorats- oder PhD- Studium an einer Universität oder Forschungseinrichtung oder Abschluss einer gleichwertigen wissenschaftlichen Qualifikation.
Eine an einer inländischen oder gleichwertigen ausländischen Universität erworbene Lehrbefugnis (venia docendi) oder eine der Lehrbefugnis als Universitätsdozent_in gleich zu wertende wissenschaftliche Befähigung
Publikationen in international renommierten wissenschaftlichen Fachzeitschriften in den Arbeitsgebieten der Professur
Die pädagogische und didaktische Eignung für akademische Lehre im genannten Fachgebiet in deutscher und englischer Sprache
Facheinschlägige Forschungserfahrung mit nationaler und internationaler Reputation sowie Fähigkeit zur Netzwerkbildung
Erfordernis eines Forschungs- und Lehrkonzeptes
Erfahrung in der Akquisition, Abwicklung und Leitung von Forschungsprojekten
Die Eignung und Bereitschaft zur Führung eines Forschungsbereiches bzw. einer Forschungsgruppe
Idealerweise verfügt die_der Stelleninhaber_in über Kompetenzen bzw. Erfahrung im Bereich der Nachwuchsförderung und Frauenförderung sowie im Bereich Gender Mainstreaming
Sofern keine ausreichenden Deutschkenntnisse vorliegen, wird die Bereitschaft zum baldigen Erlernen der deutschen Sprache vorausgesetzt, welche für den Unterricht in Bachelorstudien und die Mitarbeit im Management des Instituts und der Fakultät sowie in universitären Gremien ermöglicht.
Vor-Ort-Präsenz wird erwartet
Kategorie
Vollzeit
Angebot oder Gesuch?
Angebot
Firma
Technische Universität Wien
PLZ
1040
Ort
Wien
Kontaktinformation
 
E-Mail
stefan.kornher@tuwien.ac.at
Website
http://www.tuwien.ac.at/dekanate/dekanatszentrum_3/ausschreibungen/
Erstellt am
17.05.2018

.